daily operation: 2013-09-21

written on a Saturday
original file: 20130921
>>   random d.ope: 20081122

251 chunks of dope:

Die Möglichkeiten des Abfangens von Nachrichten, das Mithören, das Lauschen, immer war es auf der Höhe der Zeit, technisch gesehen, mit den Möglichkeiten der Kommunikation. Vertraulich, zumindest wenn man von einem vertretbaren Aufwand ausgeht, bleibt nach wie vor nur das direkte Gespräch, bei zum Beispiel einem Strandspaziergang oder im Wald. Draußen, im Lineup, beim Surfen vielleicht. Haha, surfen.

Gefährlich wirds, wenn wir durch Abweichungen in den Mustern unserer Kommunikation in einer Position landen, in der wir der vollen Paranoia des Systems ausgesetzt sind, die ja nichts anderes als die Summe der Paranoia der in ihm sich verwirklichenden Personen. Mit System meine ich das Konglomerat an Kräften, an deren Ende meist ein Mensch sitzt, die Exekutive. Da kennt die Folter nur die Grenzen der Phantasie der Folternden.





Nie gestellte Interviewfragen:

Herr Hitchcock, wie lebt es sich eigentlich mit den Initalen Adolf Hitlers?