daily operation: 2013-10-16

written on a Wednesday
original file: 20131016
>>   random d.ope: 20091011

251 chunks of dope:

Das Leben von vorgestern -- die Träume von morgen?
Oder warns die Träume von gestern, auf der Guillotine der Zeit


Warum leben an verborgnen Orten
manche Menschen auf zum Traum
Warum aus verbognen Worten
ein Gerüst im leeren Raum

Warum seh ich wenn ich gehe
Nur den Stillstand oder Abgrund
Rauschen marmorn lautlos brüllend
rasend und verspult zugleich

Warum nicht schon hier und heute
Warum nicht durch Mark und Bein
[Innehalten, Haare spalten],
[Rythmus [Fresse] [Ton und] Tempo halten]
Auf die Deppen scheissen, sein!


Warum in der Krise knirschen
Kommt der Knall doch früh genug
oder ists ein leises Zischen
mehr geleiert als gebrochen
[kleine Risse kahle Stellen]


Oder stimmt gar nicht die Richtung,
Kommt die Wand, das Nichts, gar Gott,
[Wandern wir über die Lichtung]
[Schwerkraft Masse nasse Hose]
Nur heut Nacht und morgen fort

Zwei drei Ziele mir zu eigen
Vorzutanzen aus der Reihe
Wirkt der Wind so kommt die Welle
Und der Blick trifft im Genick

Mit der Kraft der Dilettanz
Trifft des ganzen Lebens Schönheit
Fällt doch zwischen die Atome
Haucht hindurch und leuchtet fein.