daily operation: 2015-12-22

written on a Tuesday
original file: 20151222
>>   random d.ope: 20140419

251 chunks of dope:

24.12.15, Weihnachtsverse

Ihr sagt jetzt: das glaub ich nicht,
doch durch mich das Christkind spricht.
Es bedient sich meiner Sprache
in 'ner ganz konkreten Sache:

Euch erfreuen, euch zu laben
zusätzlich zu all den Gaben
für den Geist Erquickliches
euch zu schreiben schickt mich es.


Alice, liebe, für dich hier
ein paar Verse auf Papier
Ist nicht lang, 'ne kleine Geste,
zu versüssen dir das Feste.

Und auch Ivo wird bedacht,
auch für dich Reime gebracht.
Heut kein Comic, ein Gedicht
treibt dir's Schmunzeln ins Gesicht.

Für die Mia hier kommt dieses
Verslein her. Es ist ein Süsses.
Denn es hört auch Michas Nichte
für ihr Leben gern Gedichte.

Und auch Anna hat hier steh'n
auf dem Blatte ein Poem.
Ist es auch nicht esoterisch
so gefällt es doch, hoff' sehr ich.

Für den Klaus, damit er heuer
nicht leer ausgeht bei dieser Feier
Hab ich auch was aufgeschreibt,
dass es im Gedächtnis bleibt.

Und für Julia gleich dahinter
ein paar Zeilen für den Winter,
gegen kalte, graue Tage
helfen Reime, keine Frage.

Und der Frank, der hier so schreibt
auch nicht ohne Zeilen bleibt.
Da auch die, die selbst was schrieben
gerne was geschrieben kriegen.

Jenny kriegt auch warme Worte,
um sich auch an diesem Orte
wohlzufühlen und besinnlich
und nicht denken soll: sag, spinn' ich?

Alice, diesmal die mit E,
wenn ich hier genau mal seh,
auch für dich ist was dabei,
bei der Weihnachtsdichterei.

Für den Micha schrieb der Dichter
schon 'nen feinen Reim auf Richter.
Doch bevor ich hier groß mecker,
mach ich schnell einen auf Becker.

Und für Gianni, der zuletzt
hier im Text auftaucht zunächst,
soll, auch wenn er nicht versteht,
worum dieser Reim hier geht,
noch ein Vers aufs Blatt im Nu,
und jetzt lass ich euch in Ruh'.